Warnung vor russischer Security-Software: Eugene Kaspersky wirft BSI „ungerechtfertigten Angriff“ vor

Firmengründer Eugene Kaspersky hält die aktuelle Warnung vor der Nutzung seiner Softwareprodukte für eine "grundfalsche" Entscheidung und einen "ungerechtfertigten Angriff" auf sein Unternehmen.

Firmengründer Eugene Kaspersky hält die aktuelle Warnung vor der Nutzung seiner Softwareprodukte für eine "grundfalsche" Entscheidung und einen "ungerechtfertigten Angriff" auf sein Unternehmen.

Foto: catwalker - shutterstock.com

Zurück zum Artikel: Warnung vor russischer Security-Software: Eugene Kaspersky wirft BSI „ungerechtfertigten Angriff“ vor