Alexander Schellong

Neuer Security-Verantwortlicher für die Schwarz Gruppe

Alexander Schellong wechselt von Infodas zur Schwarz Gruppe. Für die Sparte Schwarz Dienstleistungen wird er als VP Cybersecurity die Fäden ziehen.
Von 
CSO | 05. August 2022 12:06 Uhr
Alexander Schellong 2019 bei der ersten Cyberwomen-Konferenz in München
Alexander Schellong 2019 bei der ersten Cyberwomen-Konferenz in München
Foto: Infodas

Erst kürzlich hatte die Lidl- und Kaufland-Mutter, die mit der Marke StackIT groß ins Cloud-Business eingestiegen ist, die israelischen Sicherheitsunternehmen XM Cyber und Cyber Observer übernommen. Schellong, der Anfang August 2022 die Stelle als Vice President Cybersecurity bei Schwarz Dienstleistungen antrat, wird mit diesen beiden Unternehmen künftig eng zusammenarbeiten, wie er auf LinkedIn verriet.

Zuvor war Schellong als Vice President Global Business & Director Marketing beim IT-Sicherheitsberater Infodas tätig. Weitere Erfahrung im IT-Security-Bereich bringt der Experte für Cybersicherheit von bisherigen Positionen bei Rhode & Schwarz, DXC Technology und General Dynamics Information Technology mit.

Schellong ist zudem branchenweit bekannt als Vorstandsmitglied beim Security Network Munich. Dort will er sich weiter engagieren, und auch seine Arbeit für die von ihm ins Leben gerufene Cyberwomen-Konferenz will er fortführen. Dort wird er in diesem Jahr auch als Speaker auftreten.

Melanie Staudacher ist Editor bei CSO. Ihr Schwerpunkt ist IT-Security.